Bronze für die KZG-Volleyballerinnen

Z7c5be6f1-736a-41d9-9648-c8557a60e80e - Kopie.JPGum Bezirksfinale der Oberfränkischen Schulen konnte StD Carl die Mannschaften des Richard-Wagner-Gymnasiums Bayreuth, des Eichendorff-Gymnasiums Bamberg, des Meranier-Gymnasiums Lichtenfels und der eigenen Schule, die auch dieses Turnier ausrichtete, begrüßen. Er wünschte spannende und faire Spiele, verbunden mit einem Dank an die engagierten Schiedsrichter...


Vor Beginn der Spiele überreichte Frau Jung von der Sparkasse Kulmbach-Kronach gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein, Herrn Marco Friedrich an die Mädchen des Kaspar-Zeuß-Gymnasium T-shirts, die jeweils die Sportlerinnen und Sportler des Landkreises Kronach als Anerkennung erhalten.
Nach der Auslosung der Paarungen und dem Einspielen konnten in zwei Hallen die Spiele beginnen. Bereits in der ersten Begegnung mussten die KZGlerinnen gegen die haushohen Favoritinnen des Richard-Wagner-Gymnasiums antreten. Trainerin Lisa Schmidt sah dies als Vorteil an, denn so konnte sich die Mannschaft an harte Aufschläge gewöhnen und Abwehr erproben, bevor es im wichtigen Spiel gegen die Lichtenfelserinnen um einen Platz auf dem Treppchen ging. So kam es zur erwarteten Niederlage (0:2, 20:50 Punkte), die aber schnell verdaut werden musste, denn nur so war ein Neustart gegen die Mädchen des Meranier-Gymnasiums möglich!
Im entscheidenden Spiel gegen Lichtenfels gingen die Kaspar-Zeuß-Mädchen zu Beginn in Führung. Schnell verspielte man aber durch Eigenfehler in der Annahme den Vorsprung. Jedoch gab es bei den Gegnerinnen viele Aufschlagsfehler, so dass das Team wieder zu einer 2 Punkte-Führung gelangen konnte, die auch bis zum Satzende zum 25:23 Punktestand reichte. Brenzliger wurde es im zweiten Satz: Die Gegnerinnen machten weniger Fehler und holten sich einen 4 Punkte Abstand. Es gelang dank gezielt gespielter Bälle und platzierter Aufschläge wieder der Ausgleich. In der Auszeit beim Spielstand von 20:20 sammelten sich die Spielerinnen nochmals, um konzentriert die nächsten Spielzüge zu gewinnen. Immer wieder wechselte die Führung, erst bei 24:24 konnten die Kaspar-Zeuß-Spielerinnen mit einem sehr guten Aufschlag und einem Eigenfehler der Gegnerinnen das Spiel zu ihren Gunsten entscheiden.
Die Niederlage in der Begegnung mit den Bambergerinnen des Eichendorff-Gymnasiums war zwar ein kleiner Wehmutstropfen für den Erfolg, aber die Freude über den gewonnenen dritten Platz und damit die Bronzemedaille war riesig.

Das Bild zeigt:
Bronze für die Bezirkssiegerinnen im Volleyball

7c5be6f1-736a-41d9-9648-c8557a60e80e - Kopie.JPG
Von li hinten: Emily Müller, Sophia Wagner, Nelly Müller, K. Melber, Alina Oßmann
von li vorne: Lisa Schmidt, Luisa Wicklein und Emily Gruber

Elisabeth Schmidt

Drucken

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de