„Fairness spielt eine wichtige Rolle“ – Unterstufen-WM 2019

IMG_3080.JPGSchon zum sportlichen Highlight für die meisten Unterstufen-Schüler geworden, fand auch in diesem Jahr wieder die Unterstufen-WM für alle 5.-/6.-/7.-Klässler statt.

Mit der Aussage „Fairness spielt eine wichtige Rolle“ machten Frau Leive und Herr Spies schon zu Beginn auf das gewünschte Spielverhalten zwischen den einzelnen Mannschaften aufmerksam. Insgesamt traten 10 Teams aus 9 Klassen an. In der Vorrunde hatte jede Mannschaft noch Chancen auf die Qualifikation zum Halb- bzw. Finale und letztendlich auf den Pokalsieg.

Das Eröffnungsspiel in Halle 1 wurde von den Mannschaften „Die 5A Schlümpfe“ und „Juventus“ ausgetragen. In dieser Partie haben die Schüler aus der 5a verdient mit 4:0 gewonnen. Gleichzeitig spielten in Halle 2 „Die Gucci Girls“ gegen das Team ohne Namen, nämlich „Kein Name“. Hier gewann „Kein Name“ mit 5:1. Im weiteren Spielverlauf in Halle 1 konnten sich folgende Teams fürs Halbfinale qualifizieren: „Die 5A Schlümpfe“, die insgesamt 3 ihrer 4 Spiele gewannen, und „Die von der Tankstelle“, die all ihre Gegner bezwingen konnten. In Halle 2 sind das Team „Gucci Girls“, die 3 von 4 Spielen für sich entscheiden konnten, und die Mannschaft „Kein Name“, die jedes außer einem Spiel gewinnen konnte, weitergekommen.

Somit standen sich im Halbfinale die Teams „Gucci Girls“ und „Die 5a Schlümpfe“ in Halle 1 gegenüber. In dieser Partie konnten sich die „Gucci Girls“ mit einem Endstand von 2:1 fürs Finale qualifizieren. In der anderen Halle spielten „Die von der Tankstelle“ gegen „Kein Name“. Nach einer spannenden Partie gewann „Kein Name“ verdient mit 4:1. Damit war der zweite Finalgegner gefunden.

Nun standen sich die beiden besten Teams der diesjährigen Unterstufen WM, nämlich „Die Gucci Girls“ und „Kein Name“, im Finale gegenüber. Als die Mannschaften das Spielfeld betraten, gab es tosenden Applaus und laute Fangesänge ihrer Mitschüler. Nach packenden Ballwechseln und vielen Torchancen konnten am Schluss die Fußballer der Mannschaft „Kein Name“ den Sieg für ihre Klasse nach Hause holen. Die Freude bei ihnen und ihren Klassenkameraden war riesig.

Am Schluss wurden noch alle Teams für ihr großartiges Engagement und ihren sportlichen Einsatz mit Süßigkeiten und Urkunden belohnt.

Auf dem Siegertreppchen 2019 standen:

3. Platz: „Die 5A Schlümpfe“ (5a), die dank einer besseren Tordifferenz „Die von der Tankstelle“ vom Treppchen gestoßen hatten.
Kommentar der Redaktion: Schlümpfe sollte man in keinerlei Hinsicht unterschätzen. 

2. Platz: „Die Gucci Girls“ (6b), die sich im Finale nicht durchsetzen konnten.
Kommentar der Redaktion: Unsere Gucci Girls glänzen nicht nur auf dem Laufsteg. 

1. Platz: „Kein Name“ (6c), die verdient den Pokal mit in ihr Klassenzimmer nehmen durften.
Kommentar der Redaktion: Und hier beweist es sich wieder einmal: nomen est omen. 

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, die zum Gelingen dieser Unterstufen-WM beigetragen haben. Ein großes Lob ergeht auch an alle Teams, die durch ihre Fairness dieses Fußballturnier wieder einmal zu einem großartigen Event machten. Wir freuen uns schon auf die WM 2020.

©DER KASPAR
Text: Annika Sieber (Schülerzeitung DER KASPAR)

Zu den Bildern in der Galerie

IMG_3080.JPG

Der Sieger

 

Zu den Bildern in der Galerie

 

 

 

 

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de